Informationen für Bürger

Die seitlich aufgeführten Links sollen Sie informieren, wo Sie sich engagieren können, wo Sie selbst in Kontakt zu Geflüchtete treten , wo Sie Spenden abgeben oder Ihr Interesse für eine Patenschaft bekunden können.

Auch weisen wir auf das Angebot der Volkshochschule Mecklenburgische-Seenplatte hin, welche Informationskurse für ehrenamtlich Tätige anbietet. Ein weiterer Link informiert über den Versicherungsschutz, den ehrenamtlich Tätige in Mecklenburg-Vorpommern genießen.

Bei der Stadt Neustrelitz kümmert sich Frau Eick um das Schicksal der Geflüchteten (03981-2530). Beim Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Neubrandenburg sind zwei Integrationslotsen tätig (0395-57087-5855 bzw. Integrationslotsinnen@lk-Seenplatte.de).

Bis zur Anerkennung als Flüchtling ist der CJD eV. Waren mit der Betreuung der Geflüchteten beauftragt. Mit der Anerkennung als Flüchtling geht die Zuständigkeit auf die AWO über. Dazu mehr unter Informationen für Geflüchtete.